So löschen Sie Daten in Google Chrome für AutoFill-Formulare

Die Methoden zum Löschen von Daten, die bei der Autovervollständigung von Formularen verwendet werden, sind keine eindeutigen lyfhaks. Diese Funktion wird von den Entwicklern bereitgestellt und ist in den Einstellungen verfügbar. Aber du konntest es immer noch nicht wissen.

Vollständige Entfernung

Die erste Option erlaubt Ihnen, alle Passwörter wahllos zu löschen. Wenn es Ihnen gefällt, öffnen Sie die Google Chrome-Einstellungen und wählen Sie die Option “Weitere Tools”. Klicken Sie im angezeigten Dialogfeld auf “Browserdaten löschen”.

Aktivieren Sie dann das Kontrollkästchen “Daten für automatische Vervollständigung” und wählen Sie aus, für welchen Zeitraum Logins und Passwörter gelöscht werden sollen. Sie können Daten löschen, die in der letzten Stunde, am letzten Tag, in der letzten Woche, im letzten Monat und zu jeder Zeit angezeigt wurden.

klare Daten: vollständige Entfernung

Selektive Löschung

Wenn Sie nur einige Daten loswerden wollen, können Sie das auch tun. Öffnen Sie das Menü “Einstellungen”, wählen Sie “Erweiterte Einstellungen anzeigen” und finden Sie dort den Abschnitt “Passwörter und Formulare”.

Entgegen der Zeile “Passwort mit Google Smart Lock speichern” klicken Sie auf die Schaltfläche “Konfigurieren”. Wählen Sie die Ressourcen in der Liste aus, von denen Sie die Autovervollständigungsfunktion entfernen möchten. Klicken Sie dazu auf das Kreuz auf der rechten Seite der Linie.

Daten löschen: Selektives Löschen

So einfach können Sie Daten von jedem Computer löschen, auf dem Sie Ihre Daten nicht in die Browser-Datenbank eingeben konnten.