Gelangweilt im Training? Ersetzen Sie sie durch ein Crossfit-Workout!

Heute werde ich über Crossfit-Training sprechen, das ein ganzes Meer an Vielfalt in Ihr sportliches Leben bringen wird. Trotz der scheinbaren Komplexität und Vielfalt des Cross-Trainings werden sie mit der gleichen Technik gebaut und mit der Zeit werden Sie sich leicht daran erinnern. Und der Hauptvorteil von Cross-Training ist, dass Ihnen nie langweilig wird. Müde vom Training? Ändern Sie den ganzen Komplex von Übungen, und ihre große Auswahl, wird Ihnen erlauben, es immer wieder zu tun. Nun, lasst uns zum praktischen Teil übergehen.

Wo soll ich anfangen?

Und Sie müssen trotzdem mit der Theorie anfangen. So sind alle Übungen in drei Teile unterteilt: Gewichtheben (W), Gymnastik (G) und Cardio-Übungen (M). W – bedeutet “Gewichtheben”, G – Gymnastik und M – “Metcon”. Vielleicht wird nur der Buchstabe M Schwierigkeiten bei der Übersetzung verursachen. Metcon ist eine Abkürzung für “metabolic conditioning”, also Stoffwechseltraining. In diesem Fall unterscheidet es sich nicht vom üblichen Wort “Cardio”. Resonant wird die Frage sein: “Und warum diese Briefe?”. Und die Buchstaben im Crossfit sind vorhanden, um bequem ihre Workouts zu teilen. Zum Beispiel: 1. Tag – WG, 2. Tag – M. Das heißt, am ersten Tag wird das Training Gewichtheben und Gymnastik kombinieren, und am zweiten Tag Cardio. Was wird diesen Übungen zugeschrieben?

Gewichtheben

Chelsea

Das Gewichtheben umfasst alle Übungen mit Zusatzgewichten, wie Kraftdreikampf, Gewichtheben und Kettlebellheben. Für alle Übungen benötigen Sie zusätzliche Ausrüstung, in Form von Gewichten, Hanteln und Hanteln. Die wichtigsten Übungen umfassen:

  • Kniebeugen mit einer Langhantel
  • Das Bankdrücken
  • Kreuzheben
  • Strich
  • Mahi Giri

Die restlichen Übungen werden von den Hauptübungen folgen. Und selbst diese 5 Übungen können Sie drastisch variieren. Müde von hocken mit der Langhantel? Wir nahmen Hanteln. Müde, Presse Hanteln zu tun? Wir haben eine Bar, etc. Die Anzahl der abgeleiteten Übungen reicht von allen erdenklichen und unvorstellbaren Grenzen, so dass Sie sich dort orientieren können.

Gymnastik

Crossfit

Gymnastische Übungen beinhalten Übungen mit ihrem eigenen Gewicht, die in einer sehr intensiven Form ausgeführt werden. Es ist schwieriger, die Hauptübungen hervorzuheben, weil ihre Vielfalt zu groß ist, also werde ich nur über das Interessanteste sprechen. Zum Beispiel ist Burpee eine Übung, die die Muskeln des ganzen Körpers umfasst. Es wird in mehreren Schritten ausgeführt:

  1. Übernehmen Sie die Position des Liegens
  2. Rückstoß
  3. Ziehe deine Knie an deine Brust und spring hoch
  4. Machen Sie Baumwolle mit Ihren Händen über dem Kopf

Burpeee-Website-

Oder Planke – im Rest auf Ellbogen liegend, der sehr kraftvoll die Presse pumpt. Nun, viele Variationen von Klimmzügen, Liegestützen, Ecken und Aufzügen auf der Presse.

Metcon

4-3-Crossfit-Lauf

Wie ich oben sagte, arbeiten alle Übungen in diesem Teil mit Ihrem Metabolismus und beschleunigen den Metabolismus. Dazu gehören Laufen, Rudern, Seilspringen, Shuttle-Lauf und so weiter. Im Prinzip nichts Neues. Aber, und hier gibt es Übungen für die anspruchsvollsten. Zum Beispiel im Rücken liegend oder dreifach springenden Seil laufen. Im Allgemeinen gibt es in jedem dieser 3 Trainingseinheiten Übungen für alle Ebenen des Trainings.

Ausbildung

Nun, jetzt zum Training. Ich werde einige Standardübungen beschreiben, und Sie, nachdem Sie die ganze Reihe von Übungen gefunden haben, können Sie hier zum Beispiel Ihr eigenes Training für Ihre Bedürfnisse erstellen oder eines der verfügbaren auswählen.

1 Training. (WGM)

  1. Laufen – 250 Meter mit maximaler Beschleunigung.
  2. Mahi Hanteln vor dir (20 mal)
  3. Presse von Hanteln (15 mal)
  4. Klimmzüge (10 mal)
  5. Burpee (10 mal)
  6. Jogging (2 km)

2 üben. (WGM)

  1. Shuttle Run (3 mal “Hin- und Rückfahrt”)
  2. Kniebeugen mit einer Bar (15 mal)
  3. Plank (60 Sekunden halten das Rack)
  4. Stoßstange (10 mal)
  5. Jogging (1 km)

Natürlich müssen Sie sich vor jedem Workout strecken und dehnen, da die Übungen schnell ausgeführt werden und einige von ihnen überdehnt sind. Es besteht Verletzungsgefahr, wenn Sie sich vor dem Training nicht aufwärmen. Wie in jeder anderen Sportart würde ich Ihnen raten, einen Trainer zu finden und sich zum ersten Mal damit zu beschäftigen. Und vor allem – mach alles nach und nach, beeile dich nicht und schreibe dir im ersten Training keinen Rekord. Bist du bereit für eine Kreuzfeueränderung in deinem Leben?

Foto von: Athletico.com/Crossfitprx.com