Wie für jeden Tag zu planen und nie verletzen

Von wie Sie die Zeit verwalten, hängt von Ihrem Wohlbefinden, Produktivität, gute Laune ab. Nutzen Sie diese Tipps und erstellen Sie einen Zeitplan, der fast eine Todsünde wäre, die verletzt werden könnte.

1. Sie müssen ohne Unterbrechung arbeiten

Wenn Sie ein überwiegend geistige Arbeit sind (zum Beispiel, Sie sind ein Designer, Ingenieur, Schriftsteller, Wissenschaftler), müssen Sie sich auf die Aufgabe konzentrieren und die so genannte Strömung zu fangen. Um eine gute und produktive zu haben, halten klaren Zeitplan Zeitintervalle, in denen Sie nicht abgelenkt werden, unterbrochen, um den Arbeitsplatz verlassen. Verwenden Sie diese Zeitfenster nur für die Arbeit.

Die optimale Zeitmenge lässt sich leicht nach der von Facebook-Manager David Gillis vorgeschlagenen Regel berechnen.

In Ihrem Zeitplan für die Woche sollte streng ohne Unterbrechung arbeitet zugeteilt mindestens sechs Perioden von nicht weniger als dreieinhalb Stunden.

Das ist schwierig, aber es ist notwendig, danach zu streben. In der Tat müssen Sie jeden Tag vor dem Abendessen für dreieinhalb Stunden arbeiten. Und finden Sie einen Tag, an dem Sie dreieinhalb Stunden ohne Pause und nach dem Abendessen arbeiten.

Überprüfen Sie Ihren Zeitplan. Gibt es einen Ort für die Umsetzung dieser Regel? Wenn es keinen Platz gibt, hast du ein Problem. Und Sie müssen es dringend lösen.

Was passiert, wenn Sie dieser Regel nicht folgen?

  • Sie werden nicht produktiv arbeiten.
  • Sie müssen die Arbeit nach Feierabend, in der Nacht beenden oder Ihr Wochenende damit verbringen.

Für eine lange Zeit in diesem Zustand werden Sie offensichtlich nicht von Dauer sein. Versuchen Sie also, Ihren Zeitplan so zu erstellen, dass er der Regel entspricht. Dafür können Sie:

  • die Sitzungen aufzuschieben, damit sie Sie nicht von der Arbeit ablenken;
  • Finde einen Tag, an dem es keine Treffen, keine Treffen, keine Planken geben wird;
  • Sprechen Sie mit Ihrem Vorgesetzten: Er ist sicher bereit, Ihren Tag zu optimieren, damit Sie effizienter arbeiten können.

Wenn Sie einen Stundenplan verfassen, in dem diese temporären Blöcke streng definiert sind, behandeln Sie sie so, als wären sie Großmutters Schmuckstücke. Heilige Kuh. Flasche Wein Sammlung.

Um es einfacher zu machen, einem neuen Zeitplan zu folgen, erkläre dir selbst warum. Setze dir ein Ziel. Sagen Sie zum Beispiel: “Ich möchte das Projekt in einer Woche beenden.”

Es wird einfach und angenehm für Sie sein zu arbeiten. Finden Sie einen geeigneten Ort, schalten Sie Benachrichtigungen am Telefon aus, trinken Sie Kaffee. Fangen Sie den Fluss und treten Sie dem Prozess bei.

2. Überprüfen Sie den Zeitplan wöchentlich

Entscheiden Sie sich für die Prioritäten

Ihr Zeitplan sollte ein 30-Minuten-Fenster für Montag haben. Verwenden Sie diese Zeit, um den Kalender für die nächste Woche zu überarbeiten. Entscheiden Sie, welche drei Hauptziele Sie in den nächsten sieben Tagen erreichen müssen. Was sind deine Prioritäten?

Achten Sie darauf, alle für diese Woche geplanten Meetings zu überprüfen. Sie sollten die Arbeitszeitblöcke nicht unterbrechen.

  • Wenn Sie eingeladen werden, an einer Veranstaltung teilzunehmen, über die Sie nichts wissen, schreiben Sie an den Veranstalter und fragen Sie nach dem Veranstaltungsprogramm.
  • Wenn Sie ein Treffen mit einer Person haben, aber es gibt nichts zu besprechen, dieses Mal, brechen Sie es ab.
  • Wenn Sie ein Meeting oder eine Präsentation geplant haben, planen Sie auch Zeit für die Vorbereitung.
  • Wenn das Meeting nicht geplant ist, Sie aber mehrere wichtige Fragen an die Person oder das Team haben, planen Sie ein Meeting, ein Meeting oder zumindest einen Telefonanruf.

Aktive Planung ist nicht einfach. Dafür bekommen Sie aber sieben Tage lang ein angenehmes Gefühl der totalen Kontrolle über Ihre Zeit.

3. Fragen Sie sich selbst, also ob Sie bei diesem Treffen sein müssen

Meetings, Meetings, Präsentationen – das alles kostet viel Zeit. Normalerweise werden solche Ereignisse unangenehm und völlig ineffektiv ernannt. Warum werden sie benötigt?

Warum erscheinen wir auf ihnen?

  • Wir wollen die andere Person nicht verärgern. Er hat dich zu einem Treffen ernannt, also muss er etwas besprechen. Widerwillig stimmst du zu, zu dem Treffen zu kommen und deine wichtigen Angelegenheiten zu opfern.
  • Wir fühlen uns in den Prozess einbezogen. Zum Beispiel, wenn das ganze Team das Projekt besprechen wird, scheint es Ihnen, dass Sie auf jeden Fall kommen müssen. Ansonsten werden die Kollegen denken, dass Sie nicht so engagiert sind wie die anderen.
  • Wunsch, mit den Dingen Schritt zu halten. Wenn das Treffen wichtig zu sein scheint (zum Beispiel, wenn jemand aus der Führung anwesend ist oder eine schicksalhafte Entscheidung plant), wollen Sie natürlich dabei sein.

In der Tat könnte Ihre Effizienz höher sein, wenn Sie am Arbeitsplatz bleiben und nicht aus dem Prozess ausbrechen. Woher weißt du, an welchem ​​Meeting du teilnehmen musst und welches du überspringen kannst? Verwenden Sie diese Regel.

Sie müssen zu dem Meeting kommen, wenn:

a) Sie sind sicher, dass Ihre Anwesenheit das Ergebnis des Treffens beeinflussen wird,

b) Sie werden Ihre Effektivität durch dieses Treffen erhöhen.

Um zu verstehen, ob sich Ihre Anwesenheit auf das Ergebnis des Treffens auswirkt, fragen Sie sich, ob Sie über Ihre Arbeit sprechen oder still sitzen möchten. Vielleicht wird es in der Halle jemanden geben, der Ihre Meinung selbstbewusster und besser ausdrücken kann.

Um zu verstehen, ob Sie nach diesem Treffen effektiver arbeiten werden, fragen Sie sich, ob Sie bei diesem Treffen etwas Neues lernen. Wenn Sie nicht etwas Neues lernen, Sie werden nicht Fragen stellen, wird nicht über seine Arbeit und daher nicht erwarten, konstruktive Kritik sprechen, dann ist Ihre Effizienz zu steigern unwahrscheinlich.

Wenn Sie sich weder im ersten noch im zweiten Fall selbst erklären können, warum Sie zu diesem Meeting kommen müssen, überspringen Sie es. Deine Zeit ist begrenzt und du musst sie jede Minute weise nutzen.

4. Machen Sie Meetings effektiv

Einige Meetings und Meetings können effektiver sein und mehr Ergebnisse bringen. Überprüfen Sie, ob Ihr Arbeitsereignis diesen Kriterien entspricht, und beantworten Sie einige Fragen.

  • Es gibt eine klare Agenda und den Zweck des Treffens. Wenn sie nicht anwesend sind, fragen Sie den Organisator, was genau am Ende des Treffens erreicht werden muss.
  • Sind die Teilnehmer des Meetings anwesend? Je größer der Planer ist, je teurer ein Mitglied des Teams ist, desto mehr Fähigkeiten und Fertigkeiten werden vom Manager verlangt.
  • Ist es möglich, eine große Besprechung in mehrere kleine Besprechungen zu unterteilen? So wird das gesamte Team während des Treffens arbeiten, seine Meinung äußern und die geleistete Arbeit besprechen.
  • Geht die Diskussion beiseite? Achten Sie auf Ihre Zeit: Wenn sich das Gesprächsthema ändert, vergessen Sie schnell und vergessen, wie viele Minuten vor dem Ende des Meetings noch übrig sind. Lass dich nicht so gedankenlos wertvolle Zeit verschwenden. Erinnern Sie Ihre Kollegen: “Wir haben noch 10 Minuten Zeit, und wir haben einige Probleme nicht angesprochen”.

5. Lassen Sie Zeit für Studium und Kreativität

Nicht alle wichtigen Aufgaben müssen dringend ausgeführt werden. Aber achten Sie darauf, Zeit für solche Aktivitäten einzuplanen.

Je nachdem, welches Ziel Sie sich gesetzt haben, lassen Sie ein Fenster zum Lernen, zur Kreativität oder zur Inspiration. Es kann ziemlich klein sein – buchstäblich ein paar Stunden. Aber in ein paar Jahren werden Sie sich für diese glücklichen Stunden bedanken. Selbst eine so kleine Investition in die Zukunft wird Gewinn machen.

Zum Beispiel mag ich es wirklich zu zeichnen und zu glauben, dass diese Fähigkeit nicht verloren gehen kann. Daher gibt es in meinem Stundenplan zwei Stunden, die nur dem Zeichnen zugeteilt sind. Ich male am Sonntag – das ist der am wenigsten geschäftige Tag in meinem Stundenplan. Das ist genug, um Spaß zu haben und nicht zu vergessen, wie man den Pinsel in den Händen hält.

6. Denken Sie daran: Sie müssen alles tun, was geplant ist

Egal ob du es willst oder nicht.

Ich mag sehr viel einen doppelten Cheeseburger, aber ich esse viel weniger häufig als Salate, Getreide und Suppen. Einfach deshalb, weil Sie ständig auf doppelten Cheeseburger essen, Sie werden nicht gesund und stark sein. Manchmal ist es sehr schwer sich zu zwingen, das richtige Essen zu essen. Aber diese Schwächen müssen überwunden werden, denn es ist gut für die Gesundheit.

Das Gleiche gilt für Ihren Zeitplan. Tu, was du liebst. Tun Sie auch, was Sie nicht so sehr lieben, sondern was für Sie, Ihre Karriere, Gesundheit, Entwicklung nützlich ist. Die Punkte in Ihrem Zeitplan erschienen nicht nur: Wir haben bereits alle unnötigen Dinge verworfen, nur was Ihnen helfen wird, besser zu werden, bleibt übrig.

Jetzt kann der Zeitplan nicht verletzt werden.

Loading...