10 Gründe, Irland zu besuchen

1. Das Dublin Castle

Regierungsgebäudekomplex in Dublin
Flickr.com/William Murphy

Diese Burg wurde als Stärkung von Dublin erstellt. Dann wurde die Residenz des Königs, nach – der Residenz der Gouverneure der englischen Krone. Einmal im Schloss untergebracht das Parlament und die Gerichte. Heute ist es ein Regierungsgebäude.

2. Newgrange

Das kultigste Gebäude auf dem Planeten
Wikimedia.org

Newgrange ist eines der kultigsten Gebäude auf unserem Planeten. Das Gebäude stammt aus der Zeit um 3000 vor Christus.

3. St. Patrick’s Kathedrale

Die größte Kathedrale in Irland
Wikimedia.org

Die größte Kathedrale von Dublin und Irland ist St. Patrick’s Cathedral. Zu einer Zeit wurde er von dem berühmten Philosophen, Schriftsteller und Dichter Jonathan Swift regiert. Die erste Erwähnung erfolgt 1191.

4. Guinness-Brauerei

Der Ort, wo Guinness gebraut wird
Flickr.com/Niko Kaiser

Das berühmteste Bier der Welt ist Guinness. Dieses Bier ist ein Symbol für Irland. Sie haben die Möglichkeit, das Museum und gleichzeitig die Brauerei zu besuchen.

5. Die Dublin-Nadel

Denkmal Dublin Nadel
Flickr.com/William Murphy

Das Monument of Light oder die Dublin Needle ist ein Monument aus Stahl, das in Form einer Nadel hergestellt wird. Die Höhe dieses Monuments beträgt 120 Meter. Früher an diesem Ort war ein Denkmal für Admiral Nelson. Aber es wurde von den Kämpfern der IRA in die Luft gesprengt.

6. Phoenix Park in Dublin

Phoenix Park in Dublin
Wikimedia.org

Einer der größten Stadtparks der Welt ist der Phoenix Park in Dublin. Auf dem Territorium dieses Parks können Sie Hunderte von Rehen, Burg und sogar einen Zoo sehen. Auch hier ist das Papstkreuz in Erinnerung an die Ankunft von Papst Johannes Paul II.

7. Klippen von Moher

Naturdenkmal von Irland
Wikimedia.org

Eine der schönsten Sehenswürdigkeiten Irlands sind die Moher Klippen. Ihre Höhe beträgt 200 Meter und die Länge beträgt 8 Kilometer.

8. Burg Bunratti

Schönes Schloss in Irland
Wikimedia.org

Bunratty Castle ist eine einzigartige Struktur. Es hat die Atmosphäre von vor 500 Jahren bewahrt. Dies ist fast nirgendwo zu finden. Auch dort ist ein sehr schöner Park.

9. Der Garten der Erinnerungen

Schöner Park in Dublin
Wikimedia.org

Dieser Park hat ein Denkmal zum Gedenken an all jene, die für die Freiheit der Iren gestorben sind. Viele breite Alleen, schicke Bäume und eine große Anzahl an Pflanzen.

10. Das Buch von Kells

Dieses Buch ist mehr als tausend Jahre alt. Es wurde von den irischen Mönchen angeblich im Jahr 800 geschaffen. Enthält vier Evangelien in Latein. Gespeichert in der Bibliothek des Trinity College in Dublin.

Erfolgreiche Bekanntschaft mit Irland. Wenn Sie bereits in diesem Land waren, teilen Sie Ihre Eindrücke und interessante Orte in den Kommentaren.

Loading...