So finden Sie einen zuverlässigen Lieferanten für Unternehmen mehrmals schneller

Methode 1. Stimmen Sie mit lokalen Großhandelsbasen überein

Die offensichtlichste und problematischste Option. Das Schema ist wie folgt: Wir geben die Suchmaschine “Wholesale-Basen [der Name Ihrer Stadt]” ein, schreiben ihre Adressen und Telefonnummern aus.

Dann müssen Sie alle gefundenen Basen umgehen oder umgehen, mit den Lieferanten der Waren sprechen, die Sie brauchen, und unter ihnen die beweglichsten und zuverlässigsten auswählen. Wie? Ok Google, um zu helfen:

  1. Schauen Sie sich das Vereinigte Staatsregister der juristischen Personen an. Achten Sie besonders auf das Datum der OGRN-Zuteilung und die Größe des genehmigten Kapitals.
  2. Überprüfen Sie den zukünftigen Kontrahenten durch die Dienstleistungen des Eidgenössischen Steuerdienstes: “Adressen, die für die staatliche Registrierung als Standort mehrerer juristischer Personen angegeben sind” und “Informationen über juristische Personen, die sich im Zahlungsverzug befinden”.
  3. Finden Sie heraus, ob er Probleme mit Steuern und Rechtsstreitigkeiten hat. Dies geschieht über die “Datenbank der ausführenden Produktion” und “Akte der Schiedsgerichtsbarkeit”.
  4. Setzen Sie sich in lokalen Foren, lesen Sie Bewertungen von echten Menschen über die Produkte der Firma, die Sie interessieren.

Zeitkosten: von drei Tagen bis zu drei Wochen.

Wie lange? Ja, und eine begrenzte Reichweite und Preise sind höher als die Marktpreise.

Aber diese Methode der Auswahl eines Lieferanten hat Vorteile. Alles im Griff: Sie können sofort vor Ort die Reichweite und Qualität der Ware beurteilen. Die Kommunikation mit dem Lieferanten findet in der Regel von Angesicht zu Angesicht statt – Sie können sich auf Rabatte und Absprachen einigen. Sie sparen auch bei Lieferung und Währungsumrechnung.

Methode 2. Untersuchen Sie die Großhandelsdepots von Moskau

In der Hauptstadt gibt es mehr Handelsplattformen als in jeder anderen Region. Auf so großen Basen wie “Gardener” wird eine Vielzahl von verschiedenen Produkten für Unternehmen präsentiert. Fast jeder unerfahrene Unternehmer kann einen metropolitanen Lieferanten finden.

Sie müssen nur ein Flug- oder Bahnticket nach Moskau nehmen und eine Tour durch die Großhandelsstützpunkte machen. Es ist besser, Geld mit Ihnen zu haben: plötzlich können Sie sofort einen Liefervertrag abschließen.

Zeitaufwand: von einer Woche bis zu einem Monat.

Es ist auch nicht überflüssig, das oben beschriebene Verfahren zur Überprüfung der Sicherheit der Gegenpartei zu bestehen.

Die Vorteile dieser Methode der Wahl des Lieferanten sind die gleichen: persönliche Kommunikation, persönliche Bewertung der Waren, Zahlung in Rubel. Aber es gibt mehr Nachteile.

  1. Moskauer Großhandelsstützpunkte sind viel regionaler, aber das Warenangebot ist immer noch durch ihre Kapazität begrenzt.
  2. Eine Reise nach Moskau kostet Geld (und ziemlich groß). Sie müssen sich um Unterkunft und Verpflegung in der Hauptstadt kümmern und in den zahlreichen Ausstellungspavillons nicht einen Kilometer abspulen.
  3. Bezahlte Lieferung von Waren. Wir müssen die Logistik berechnen, damit sich der Kauf von Waren in Moskau bezahlt gemacht hat.

Methode 3. Reise nach China

Das Sprichwort “Alles ist in Griechenland” hat längst seine Relevanz verloren. Jetzt ist alles in China. Dort können Sie ausgefallene Waren für russische Verbraucher finden und bei Bedarf eine freie Nische am Markt besetzen. Dies ist ein großer Erfolg für einen beginnenden Unternehmer.

Vorteile dieser Suchmethode für Lieferanten:

  1. Die Möglichkeit, verschiedene Ausstellungen neuer Produkte zu besuchen und sich mit dem kolossalen chinesischen Sortiment vertraut zu machen.
  2. Niedrige Preise und die Möglichkeit zu handeln.

Doch eine Reise ins Reich der Mitte kann sich nicht jeder leisten: Flug, Unterkunft, Verpflegung, Transportkosten.

Zeitkosten: von zwei Wochen bis zu drei Monaten.

Plus Ausgaben für einen Dolmetscher. Die Sprachbarriere behindert den Aufbau von Geschäften mit China. Feines Englisch kann hier nicht sparen: Nicht alle chinesischen Händler besitzen es.

Ein anderes ernstes Problem ist die Lieferung von Waren nach Russland und die Abwicklung in lokaler Währung. Es ist notwendig, im Voraus über die Bildung einer einzelnen Ladung und ihre Zollabfertigung an der Grenze nachzudenken.

Methode 4: Kaufen bei Alibaba.com

Lifehaker teilt regelmäßig interessante “Findings of AliExpress” mit Ihnen, und Sie wissen wahrscheinlich, dass die Reichweite dieser Handelsplattform wirklich riesig ist. Aber AliExpress ist nur ein Teil eines riesigen Einzelhändlers namens Alibaba Group.

Dies ist ein öffentliches chinesisches Unternehmen mit Hauptsitz in Hangzhou, das auf dem Gebiet des Internethandels tätig ist. Die Hauptaktivitäten sind Einzelhandel Online-Handel und B2B-Handel zwischen Unternehmen.

Auf Alibaba.com finden Sie das richtige Produkt (vor allem – gehen Sie nicht auf das Sortiment verloren), wählen Sie einen Lieferanten oder organisieren Sie die Produktion unter Ihrer eigenen Marke.

Das Portal verfügt über englisch- und russischsprachige Manager, die bei der Kommunikation mit den Gegenparteien helfen. Es stimmt, sie verlangen einen bestimmten Prozentsatz für ihre Dienste.

Die Preise sind niedrig, aber das Produkt kann vor dem Kauf nicht berührt werden. Sie können nur durch Feedback geführt werden. Darüber hinaus gibt es keine Preisschilder auf der Website. Um die Kosten der Waren zu ermitteln, die Sie mögen, müssen Sie den Lieferanten jedes Mal nach einer Preisliste fragen. Und dann taucht die gleiche Sprachbarriere auf.

Waren sammeln, Lieferung, Zollabfertigung, Währungsumrechnung – all dies fällt auch auf Ihre Schultern und nimmt Ihnen viel Zeit, Mühe und Geld.

Zeitaufwand: von einem Monat bis zu sechs Monaten.

Methode 5: Suchen Sie nach einem Reseller

Diese Methode für Anfänger ist sehr zweifelhaft. Brauche ich noch einen Link, um mit Lieferanten zu arbeiten?

Die Praxis zeigt, dass Vermittlungsdienste oft billiger sind als Reisen nach China. Und es ist viel schneller als unabhängige Forschung auf Alibaba.com.

Es gibt verschiedene Internet-Seiten für die Suche nach Produkten und Lieferanten für Unternehmen. Zum Beispiel, AsiaOptom.com. Diese Plattform soll den normalsten Benutzern helfen. Vorteile von AsiaOptom:

  1. Ein Ort, auf dem eine riesige Auswahl an asiatischen Produkten präsentiert wird, komplett in russischer Sprache.
  2. Auf den Warenkarten sind die fixierten Preise des einheimischen Marktes Chinas angegeben.
  3. Bevor Sie die Ware absenden, erhalten Sie seine echten Fotos.
  4. Schlüsselfertige Lieferung nicht nur in Russland, sondern auch in den GUS-Ländern ohne Zollprobleme.
  5. Kostenlose Währungsumrechnung und Management-Unterstützung (zum Beispiel können sie Ihnen helfen, die richtigen Produkte zu finden).

Zeitkosten: 1-3 Tage.

Aus den Mängeln des Service: Sie können den Lieferanten nicht direkt kontaktieren und Bewertungen über das Produkt und den Händler sehen. Der Mindestbestellwert beträgt 500 Dollar.

Finden Sie einen Lieferanten auf AsiaOptom.com

Jede der beschriebenen Methoden hat ihre Vor- und Nachteile. Und welche der profitabelsten denkst du? Teile deine Erfahrungen in den Kommentaren.

Loading...