5 interessante Möglichkeiten, den Internetverkehr auf iOS zu verfolgen

Zeiten, in denen wir für ein Heim-Internet auf der Grundlage des verbrauchten Verkehrs bezahlt haben, lange vorbei. Jetzt hat fast jeder in der Wohnung seine eigenen “unbegrenzten”, begrenzt die Nutzung des Internets, außer dieser Geschwindigkeit. Dennoch ist das Problem mit der Menge des heruntergeladenen Datenverkehrs für unsere tragbaren Geräte, wie ein Smartphone oder Tablet, nicht weggegangen, also überwachen Sie täglich die verbrauchten Megabytes, damit eines Tages nicht ohne das Internet belassen wird. Aber hier ist, wie es am bequemsten verfolgt wird – eine Frage, natürlich, interessant.

Das Geschäft in Russland ist ein weiteres Thema für Dauerkonflikte. Schließlich besteht immer die Möglichkeit, dass der Betreiber das Internet zum Überschreiten der Grenze zu einem Zeitpunkt ausschaltet, zu dem es noch nicht erreicht ist. Und wie überprüft man es? Plötzlich täuschen sie dich?

Natürlich können Sie auf Ihrem Smartphone oder Tablet immer Statistiken zu den verwendeten Megabyte anzeigen, aber das ist nicht so praktisch. Außerdem muss man sich immer daran erinnern. Nun, schauen wir uns die verfügbaren Optionen an und entscheiden dann, welche für die Verfolgung des Traffics am besten geeignet ist. Also, was wir haben:

1) Verwenden der integrierten iOS-Lösung zum Sammeln von Statistiken.
2) Installation einer separaten Anwendung vom Carrier.
3) Installieren Sie eine Anwendung von Drittanbietern aus dem App Store, um Statistiken zu überprüfen.
4) Jailbreak und anschließende Installation von Software von Drittanbietern von Cydia.
5) Erwerben Sie ein unbegrenztes Paket für das Internet.

1. iOS kennt bereits alles

Absolut in jedem iOS-Gerät gibt es einen eingebauten Tracker, der Ihre verschwendeten Megabytes zählt. Seine Verwendung ist vielleicht die einfachste aller oben genannten Optionen. Unter iOS finden Sie Nutzungsstatistiken EinstellungenZelluläre Kommunikation und etwas tiefer im Menü auf den Punkt fallen Tarifstatistik durch zellulare Kommunikation.

IMG_0163 IMG_0162

Hier haben wir allgemeine Statistiken über den Datenverkehr für alle Ihre Aktionen und ein wenig weniger für jede einzelne Anwendung. Ganz am Ende der Liste befindet sich eine Schaltfläche zum Zurücksetzen der Statistiken. Klicken Sie auf den Countdown, der von Grund auf neu gestartet wird. Dies ist relevant für das Zählen des Traffics am Anfang jedes Monats. Außerdem können Sie unter den verwendeten Anwendungen diejenigen deaktivieren, die Ihrer Meinung nach nicht zu viele wertvolle Megabyte verbrauchen sollten, damit sie nicht in das Netzwerk gelangen können.

Vorteile:
– Es gibt bereits in jedem iPhone und iPad.
– Einfach zu bedienen.
– Arbeite im Hintergrund.
– Statistiken für jede Anwendung.
– Fähigkeit, bestimmte Anwendungen zu deaktivieren.

Nachteile:
– Statistiken müssen jeden Monat fallen gelassen oder sorgfältig überwacht werden.
– Keine Benachrichtigungen, wenn das Limit erreicht ist.

2. Vertrauen Sie Ihrem Betreiber

Jeder Betreiber, der sich selbst respektiert, hat es vor einigen Jahren geschafft, seine Tarife direkt an den Teilnehmer selbst zu verwalten, und zwar für jedes persönliche Büro. Der Fortschritt steht jedoch nicht still und als LK in Web-Versionen ersetzt wurde, kamen Anwendungen, die ihn ersetzen. Dennoch lassen die Qualität und Benutzerfreundlichkeit der Anwendungen selbst zu wünschen übrig. Oft ist es ziemlich schwierig, die richtigen Informationen in einer überlasteten Schnittstelle zu finden. Daher ist diese Option nur für Benutzer von Mobilfunkbetreibern überall in Amerika oder Europa akzeptabel.

screen568x568-2 screen568x568

Vorteile:
– Die genauesten Statistiken direkt vom Betreiber der Mobilfunkkommunikation.
– Die Anwendung ist kostenlos.
– Benachrichtigungen über das Erreichen des Limits (nicht immer).

Nachteile:
– Normalerweise ekelhafte Unterstützung.
– Schreckliche Anwendungsoptimierung (für Betreiber in Russland und der GUS).
– Keine intuitive Schnittstelle.
– Oft begründetes Misstrauen gegenüber dem Betreiber.

3. Anwendungen aus dem App Store

Zusätzlich zu den offiziellen Anwendungen von Telekommunikationsbetreibern im Apple Application Store gibt es viele andere Lösungen, die Ihnen helfen, wertvolle Megabytes zu verfolgen und Sie gleichzeitig darüber zu informieren, dass Sie einen bestimmten Schwellenwert für heruntergeladenen Datenverkehr erreichen. Die beliebteste von ihnen ist vielleicht Datennutzung mit einem bescheidenen Preis von 33 Rubel. Es gibt jedoch noch andere, sogar freie Analoga, aber leider von anderer Qualität. Getrennt muss man die Anwendung zuweisen Verkehrsüberwachung, Das war lange Zeit eine gute Idee.

Vorteile:
– Automatisches Zurücksetzen von Statistiken und Zählen auf eine neue.
– Benachrichtigungen über bestimmte Verkehrsbeschränkungen.
– Einschränkungen können Sie selbst festlegen (zB: täglich, wöchentlich, etc.).
– Benutzerfreundliche Schnittstelle, grafische Darstellung.
– Unabhängige Verkehrszählung.

Nachteile:
– Nicht alle (und nicht immer) Anwendungen können im Hintergrund korrekt arbeiten.
– Sie müssen für die Qualität bezahlen (als Ausnahme können Sie Traffic Monitor ausprobieren).

4. Anwendungen von Cydia

Hier ist natürlich alles klar: Zuerst müssen Sie auf Ihrem Gerät einen Jailbreak machen, um Zugriff auf den Cydia Application Store zu erhalten. Das Hacken des Geräts bedeutet jedoch nicht, dass Sie jetzt alles kostenlos installieren können. Auf keinen Fall. Wie im Falle des App Store hat Cydia eine ausreichende Anzahl von Anwendungen, aber die meisten von ihnen kosten auch Geld.

wi65YiA

Die beliebtesten sind vielleicht WeeTrackData, die neben der Arbeit im Hintergrund in das Benachrichtigungscenter für den schnellen Zugriff integriert werden können, und CCMeter, die auch in der Leitstelle angezeigt werden kann, jedoch muss für die Installation eine zusätzliche Software CCLoader installiert werden.

Laden Sie WeeTrackData herunter   Laden Sie CCMeter herunter

Vorteile:
– Arbeiten Sie natürlich im Hintergrund.
– Schneller Zugriff auf die Anwendung über die Benachrichtigungszentrale.
– Benachrichtigung über das Erreichen des Limits.

Nachteile:
– Benötigt einen Jailbreak.
– kostet oft Geld.
– Abhängig von der Software müssen Sie möglicherweise zusätzliche Komponenten installieren.

4. Nieder mit Einschränkungen!

Eine der einfachsten Möglichkeiten, um die Kopfschmerzen über die Verkehrskosten zu vergessen, ist die Verbindung von unbegrenztem Internet. Zweifellos kann eine solche Option “eine Menge Geld einbringen”, aber wenn es für Sie kein Problem ist, wird diese Methode am schmerzlosesten sein. Eine andere Sache ist, dass nicht alle Betreiber unbegrenzte Tarife anbieten. Es gibt 80-100 GB Pakete, aber sie enden trotzdem. Auf der anderen Seite, schütteln Sie Blu-ray-Filme auf iOS seit Tagen nicht?

Als Option, wenn Ihre Stadt einen Operator hat, der wirklich unbegrenzten Verkehr zur Verfügung stellt, dann können Sie einfach zu seinen Diensten wechseln, wie ich es getan habe.

ZY

Wenn Sie das Problem von der anderen Seite betrachten, können Sie darüber nachdenken, Verkehrszählungen nicht zu minimieren. Verwenden Sie beispielsweise Browser von Drittanbietern mit dieser Funktion. Übrigens, Opera Mini ist seit langem in der Lage, es zu komprimieren. Oder wenn Sie etwas anderes nicht von Safari auf den Spirit übertragen, können Sie Onavo Extend ausprobieren – eine separate Anwendung, die nach dem gleichen Prinzip funktioniert. Leider ist es in der russischen Version des App Stores nicht verfügbar.

Und wie viel Traffic pro Monat gibst du aus? Gibt es genug, dass die Betreiber bieten? Erzähl uns davon in den Kommentaren!

Loading...