10 Möglichkeiten, Menschen zu managen und sich selbst zu erreichen: Techniken von einem Profi

Viele glauben, dass Managementtechniken nur für diejenigen nützlich sein werden, deren Beruf mit Management verbunden ist. In der Tat ist dies eine Reihe von Techniken, die in jedem Bereich des Lebens, in dem die Gesellschaft präsent ist, angewendet werden können.

Erliegen Sie nicht der Provokation eines alten schädlichen Nachbarn, bauen Sie die richtige Beziehung zu Kindern auf, stellen Sie Kontakt zu unangenehmen Verwandten oder Kollegen her, schließlich ist es profitabel, eine Datscha oder gar ein Sofa auf Avito zu verkaufen.

Mit anderen Worten, die Gesamtheit der Techniken wird absolut mit allen Menschen funktionieren, unabhängig von Geschlecht, Alter und sozialem Status.

Was Menschen in Führungspositionen und Unternehmer betrifft, müssen sie zuerst lernen, wie sie mit Menschen umgehen können. Natürlich, es ist nicht genug, nur ein paar Chips, von verschiedenen Seiten gesammelt.

Für das Master-Management brauchen die Leute eine ganze Reihe von Techniken und sogar eine leicht modifizierte Weltanschauung.

Aber ich werde später darüber sprechen, und jetzt – 10 Wege, die dir in deiner Karriere und im Leben nützlich sein werden.

1. Korrekte Sicht

Es gibt ein besonderes Aussehen, bei dem die Leute mit dir rechnen, dich als einen starken Gegner auf der unbewussten Ebene erkennen.

Diese Ansicht kann in allen Konfliktsituationen nützlich sein, wenn Sie sagen wollen, dass Sie in Betracht gezogen werden sollte und Entscheidungen werden von Ihnen hier gemacht.

Es ist notwendig, in die Augen zu schauen, aber nicht auf die Oberfläche des Auges, sondern wie durch sie hindurch, in die Seele spähend. Es ergibt sich ein durchdringender Blick, der Ihre entschlossene Haltung ausdrückt. Und die Leute fühlen es.

2. Energiepause

Um das Gewünschte zu erreichen, benutzen Menschen manchmal die Methode der taktlosen Frage in der Umgebung anderer Menschen. Alleine würden Sie nicht zögern, ohne zu zögern zu antworten, oder Sie würden negativ antworten, aber in der Öffentlichkeit sind Sie verwirrt und können zustimmen oder antworten, um nicht gierig, geheimnisvoll und so weiter zu scheinen.

Um nicht auf diesen Köder zu fallen, ist es möglich, die Energie-Pause-Methode anzuwenden. Du siehst in die Augen der Person, als würdest du antworten. Er bereitet sich darauf vor, deine Antwort zu akzeptieren, aber du antwortest nicht.

Du siehst es immer an, aber sag nichts. Er schaut verwirrt weg und dann fangen Sie an, über etwas anderes zu reden. Nach einem solchen Fall wird er nicht mehr versuchen, Sie zu einer öffentlichen Antwort zu zwingen.

3. Pause und Ermutigung

Manchmal versuchen die Menschen, etwas zu verlangen, und verlassen sich ausschließlich auf die Intensität ihrer Nachfrage. Das heißt, eine Person versteht im Prinzip, dass ihre Behauptung grundlos ist, und Sie verstehen das.

Dennoch fordert er aktiv und sehr emotional etwas, in der Hoffnung, dass Sie aus Angst vor einem Konflikt nachgeben werden. Wenn Sie seinen Ton unterstützen oder zu protestieren beginnen, wird der Konflikt stattfinden.

Halten Sie stattdessen eine Pause an und ermutigen Sie die Person, das Gespräch fortzusetzen. Unterstützung fühlend, wird die Person aufhören, heiß zu sein, wird beginnen, ruhiger zu sprechen.

Aber höre auch danach nicht auf, nicke und ermutige ihn, weiter zu sprechen. Die Person wird anfangen zu erklären, dann – sich zu rechtfertigen und sich schließlich zu entschuldigen.

4. Schutz vor Sicht

Natürlich verwenden Sie nicht nur Methoden, sondern nur bewusst. Es kommt vor, dass Menschen unbewusst fühlen, wie sie handeln müssen, um das Gewünschte zu erreichen und sich so zu verhalten, wie sie es tun.

Wenn Sie den Gesprächspartner genau beobachten, kann er Ihnen eine Art von psychologischer Behandlung anbieten, egal, bewusst oder nicht.

Denken Sie daran: Sie müssen nicht mit ihm spielen und die Regeln seines Spiels akzeptieren. Schau in seine Augen, lächle, lass ihn wissen, dass du seinen Blick bemerkt hast und es dir egal ist, und sieh dir andere Objekte an.

5. Feindseligkeit überwinden

Das Leben konfrontiert uns oft mit unangenehmen Menschen, mit denen wir einfach gute Beziehungen pflegen und pflegen müssen.

Um die normale Kommunikation aufrechtzuerhalten oder etwas von dieser Person zu bekommen, müssen Sie die Abneigung gegen ihn wirklich überwinden. Und nicht nur ein falsches Lächeln, sondern auch Mitgefühl und Freundlichkeit.

Wie man es macht, wenn Sie einen skandalösen abscheulichen Typ haben?

Präsentieren Sie ihn als kleines Kind. Wenn sich das Kind schlecht verhält, dann ist er verbittert, unglücklich oder verdorben. In jedem Fall ist die Umwelt dafür verantwortlich.

Im Prinzip ist das wahr, also täuschen Sie sich nicht einmal. Wenn du diese Person als Kind siehst, kannst du nicht böse auf ihn sein, und die Menschen fühlen immer Freundlichkeit und Sympathie, und das entwaffnet sie.

6. Druck

Viele Menschen setzen ihre Angestellten, Verwandten und Freunde unter Druck, um zu bekommen, was sie wollen. Wie es von außen aussieht: wiederholte Wiederholung der gleichen Anforderungen – dann sanft, dann hart, dann hartnäckig und emotional, dann unaufdringlich.

Das Hauptziel des Drucks besteht darin, Ihnen die Hoffnung zu nehmen, dass Anfragen oder Forderungen vermieden werden können.

Eine Person lässt dich wissen, dass du es einfach nicht anders machen kannst, er wird bis zum Ende alleine stehen.

Was kann damit gemacht werden? Es hilft, die Dinge mit ihren richtigen Namen zu nennen. Zum Beispiel können Sie sofort eine Person fragen: “Drücken Sie mich?”. In der Regel ist eine Person danach verloren. Genauso wichtig ist die Fähigkeit, “Nein” fest zu sagen.

7. Fähigkeit, “Nein” zu sagen

Du musst lernen “nein” zu sagen, es ist sehr nützlich im Kampf gegen verschiedene Arten von Manipulatoren, unter denen nicht nur zwanghafte Partner sein können, sondern auch deine Freunde oder Verwandten.

Sie müssen lernen, dieses Wort zu sagen – “nein”. Nicht “nicht trainieren” oder “Ich weiß nicht” oder “wir werden sehen”, nämlich ein solides “Nein”.

Natürlich ist eine solche kategorische Ablehnung nicht in allen Fällen geeignet, aber in manchen Situationen ist es notwendig.

8. Erklären Sie nicht Ihr Versagen

Dies ist auch eine große Fähigkeit, die mit Erfahrung erworben wird. Wenn Sie jemanden leugneten, sagte ihre Firma “Nein”, können Sie auf Erklärungen und noch mehr ohne Rechtfertigung verzichten.

Gleichzeitig sollte man sich nicht schuldig fühlen für das, was man ohne Erklärung ablehnt. Menschen fühlen die innere Stimmung, und wenn Sie in sich selbst schwanken, werden Sie Kommentare bekommen und vielleicht sogar überzeugen.

Und wieder ist es nicht immer wert, ohne Erklärungen zu leugnen, aber es gibt Fälle, in denen es notwendig ist.

9. Position ohne Beweise

In den Verhandlungen spielt der Nachweis der Richtigkeit oft eine negative Rolle. Rechtheit ist ein Zustand, der auf der Ebene der Empfindungen übertragen wird. Du fühlst dich richtig, und andere Leute stimmen dir zu.

Wenn Sie anfangen, Ihre Position mit Argumenten zu beweisen, kann das Vertrauen in die Richtigkeit zerstören.

Angenommen, Sie geben ein Argument, und Ihr Gesprächspartner widerlegt es. Wenn Sie danach das zweite Argument geben, stimmen Sie zu, dass das erste nicht erfolgreich war, und dies ist der Verlust Ihrer Positionen und der unerschütterliche Glaube an Ihre Richtigkeit.

10. Um eine neue Rolle zu reparieren

Wenn Sie in eine neue Rolle eintreten – der Abteilungsleiter, der Mannschaftskapitän oder eine andere Person – müssen Sie dies umgehend korrigieren und Ihre Autorität angeben. Mach so schnell wie möglich in einer neuen Rolle, was du im alten nicht machen kannst.

Geben Sie etwas Ordnung, treffen Sie eine Entscheidung, fragen Sie die Antwort von den Untergebenen und so weiter. Je länger Sie mit dem Eintritt in eine neue Rolle ziehen, desto mehr können Sie Ihre Rechte einschränken.

Diese Art, Menschen zu managen und sich nicht selbst manipulieren zu lassen, ist nur ein kleiner Teil aller Techniken der Management-Kunst, die nicht nur Ihren Kommunikationsstil, sondern auch die Weltanschauung verändern. Und Sie können es kaufen, indem Sie mit Profis studieren.

Management-Kunst und eine neue Weltanschauung

Business-Coach, Soziotechnologe und Autor von Bestsellern über die Kunst des Managements Vladimir Tarasov Coaching für diejenigen, die einen Meister in Management werden wollen.

Ein umfassendes Programm von 40 Online-Seminaren zu Managementfähigkeiten wird Ende Januar 2015 beginnen.

Innerhalb von 10 Monaten einmal in der Woche wird ein Seminar in Form einer Online-Sendung rund um die Welt stattfinden, wo der Business-Coach interessante Techniken erzählen, die einzelnen Fälle von Teilnehmern analysieren und ihnen helfen wird, ihre eigene starke Philosophie zu entwickeln.

Coaching besteht nicht nur aus nützlichen Praktiken und Techniken, die sich als nützlich erweisen können, sondern auch aus der Arbeit mit den Teilnehmern, mit bestimmten Menschen und ihren Problemen.

Screenshot_5

Darüber hinaus eignet sich das Programm für Start-ups und erfahrene Unternehmer.

Sie werden lernen, wie viele Fehler im Management gemacht wurden, korrigieren Sie sie und nie wieder.

Wenn du Leute verwalten willst, brauchst du nur eine ganze Philosophie, eine Härte des Charakters und das Wissen über verschiedene psychologische Chips. All dies finden Sie im Programm von Vladimir Tarasov. Es ist Zeit sich anzumelden.

Erlernen Sie die Kunst des Managements auf dem Trainer von Vladimir Tarasov