1Password ist kostenlos, oder Warum sollten Sie jetzt aufhören, iCloud Keychain zu verwenden?

Während Apple die offensichtliche schwache Sicherheit seiner Internetdienste noch einmal bestätigt und ihre Kompatibilität mit Windows weiterhin extrem gering ist, bleibt iCloud Keychain, zusammen mit iOS 7 präsentiert, weiterhin nur eine Alternative zu 1Password. Letzteres hat sich in den Jahren seiner Existenz nur von der besten Seite bewährt und kann heute übrigens kostenlos heruntergeladen werden.

Service 1Password gibt es seit mehr als sieben Jahren. Das Programm ist auf allen gängigen Plattformen verfügbar: Mac, Windows, iOS, Android. Mit seiner Hilfe können Sie Passwörter, Kreditkartendaten, Datenbanken, Passinformationen, Anwendungslizenzen von Drittanbietern und geschützte Notizen sicher speichern. Der Service kann helfen, ein komplexes Passwort zu generieren und die gespeicherten Informationen mit anderen Geräten über Dropbox, iCloud oder Wi-Fi Sync zu synchronisieren. In der Anwendung gibt es einen integrierten Browser, mit dem Sie sich bei Einkäufen nicht um die Sicherheit Ihrer Kreditkartendaten kümmern müssen. Nicht sehr praktisch, aber mit der Einführung von iOS 8 Safari Erweiterungen kann sich die Situation zum Besseren wenden.

Sicherheitsentwickler haben besondere Aufmerksamkeit geschenkt. Das für die Eingabe der Anwendung erforderliche Master-Passwort wird nicht im iOS Keystore gespeichert. Der Schutz vor Brute-Force-Angriffen wird durch den Algorithmus SHA512 und PBKDF2 gewährleistet, und jedes Element Ihrer Datenbank ist mit einem 256-Bit-Schlüssel (AES) verschlüsselt. Übrigens, theoretisch, jetzt die Auswahl eines Passwortes für Ihr Konto wird von mehreren Monaten bis zu einem Jahr dauern. In iOS sind alle Daten in den Safari-Einstellungen in übersichtlicher Form. Verlor das Gerät, das beim Entsperren nicht geschützt war – die Sicherheit von Passwörtern und Informationen über Ihre Karten ist nicht mehr gewährleistet. Nichtsdestotrotz hat iCloud Keychain einen unbestreitbaren Vorteil – die Synchronisierung von Passwörtern für drahtlose Netzwerke. Nach einer Verbindung zu einem sicheren Wi-Fi-Netzwerk von einem beliebigen Gerät werden alle Ihre anderen Gadgets automatisch mit ihm verbunden.

Trotz seines hohen Preises, der normalerweise bei mobilen Betriebssystemen 10 US-Dollar und bei Desktop-Computern 50 US-Dollar betrug, hat 1Password seine Popularität und Anerkennung unter den Nutzern erhalten. Heute ist die App kostenlos im App Store erhältlich und bietet eine hervorragende Möglichkeit, ihre Funktionalität auf dem iPhone und iPad auszuprobieren. Android-Nutzer können es kostenlos herunterladen und innerhalb von 30 Tagen eine voll funktionsfähige Testversion genießen.