Tax Free: Wie kann man Geld von Käufen im Ausland zurückgeben?

Was ist steuerfrei?

Tax Free ist ein System zur Mehrwertsteuerrückerstattung bei einem Kauf durch einen ausländischen Bürger.

Die Mehrwertsteuer ist in den Endkosten der Ware enthalten. Dieses Geld wird vom Verkäufer in den Staatshaushalt überwiesen, von wo sie an verschiedene soziale Programme verteilt werden. Ausländer sind nicht an den sozialen Mechanismen des Landes beteiligt und daher von der Steuer befreit. Dieses Recht wird nicht durch einen Rabatt formalisiert, sondern durch die Rückzahlung eines übermäßig gezahlten Geldes nach der Ausreise.

Wie viel können Sie sparen?

Die Rückerstattung des Geldbetrags hängt von der Höhe der Mehrwertsteuer ab, die in dem Land festgelegt wurde, in dem der Kauf getätigt wurde. Der Mindestanteil beträgt 8%, das ist die Größe von Tax Free in Japan. Die großzügigste in der Liste der steuerfreien Länder bleibt Ungarn: hier geben sie standardmäßig 27% des Preises zurück.

In diesem Fall kann der in der Realität zurückgegebene Betrag viel geringer sein als derjenige, auf den der Tourist zählt. Geld kommt in der Regel durch eine externe Organisation zurück, mit der der Laden einen Vertrag hat. Für die Dienste des Vermittlers wird ein Teil der Mittel selbst überlassen. Die größten Unternehmen, die mit Tax Free arbeiten, sind Premier Tax Free, Global Blue und Innova Tax Free.

Was zu kaufen, um steuerfrei zu bekommen

In den meisten Ländern können Sie die Steuer zurückerstatten, wenn Sie Kleidung, Schuhe, Haushalts- und Elektronikgeräte, Uhren und Schmuck kaufen.

Gleichzeitig unterliegen Bücher, Lebensmittel, Medikamente, Souvenirs und Dienstleistungen möglicherweise nicht den Bestimmungen über die Mehrwertsteuererstattung an Ausländer.

Wie man steuerfrei erhält

Machen Sie einen Kauf

An der Tür oder dem Schaufenster, das die Steuerfreiheit für die Rücksendung überprüft, wird der entsprechende Aufkleber angebracht. Die Informationen sind in der Regel in Englisch, so dass es nicht notwendig ist, ein Polyglott zu sein, um es zu verstehen.

Auf dem Etikett wird auch der Name des Unternehmens angegeben, über das Sie eine Rückerstattung vornehmen.

Um Schecks steuerfrei zu stellen

Um steuerfrei zurückgeben zu können, müssen Sie vom Verkäufer besondere Schecks ausgestellt bekommen. In jedem Land können sie für die Keywords Tax Free Check oder Tax Free Formular angefordert werden. Dieses Dokument ist einem Standard-Zahlungsbeleg beigefügt. Für die Registrierung von Papieren benötigen Sie einen Reisepass oder eine Fotokopie. Stellen Sie sicher, dass alle persönlichen Daten korrekt in das Formular übertragen wurden, da Fehler die Grundlage für die Ablehnung der Steuer sein können.

Wie man steuerfrei anwendet
easytaxfree.com

In jedem Land wird der Mindestbetrag festgelegt, für den steuerfreie Schecks ausgestellt werden. Zum Beispiel in Deutschland 25 Euro, in Frankreich 175 Euro, in Holland 50 Euro, im Vereinigten Königreich 30 Pfund Sterling, in Argentinien 70 Pesos Argentiniens, in Japan 5 Tausend Yen.

Käufe für diesen Betrag müssen mit einem Scheck erfolgen. In großen Einkaufszentren gibt es manchmal spezielle Abteilungen, wo Sie Daten über Ihre Einkäufe von verschiedenen Geschäften in einem allgemeinen Dokument sammeln.

Food- und Non-Food-Artikel können nicht in einem Scheck erfasst werden.

Setzen Sie einen Stempel auf den Zoll

Wenn Sie das Land verlassen, in dem die Einkäufe getätigt wurden, müssen Sie den Export von Waren beim Zoll stempeln. Zu diesem Zweck müssen die Mitarbeiter des Dienstes Schecks und Waren in einem Paket ohne Gebrauchsspuren vorlegen. Für Überzeugungskraft können Sie Marken-Store-Pakete speichern.

Die EU-Staaten gelten als eine einzige Zone, daher ist es notwendig, den Export in dem Land zu markieren, durch das Sie die EU verlassen.

Die Briefmarke wird in einem speziellen Büro im Zollamt ausgestellt, das Tax Free Büroschild sollte sie suchen. Wenn es an den Check-in-Schaltern liegt, setzen Sie sich einfach mit ihm in Verbindung und holen Sie sich die passenden Plomben. Manchmal befindet sich die Zollfreistelle von Tax Free an den Check-in Schaltern. Übertragen Sie in diesem Fall die im Land gekauften Sachen ins Handgepäck, damit die Kaufbestätigung bestätigt werden konnte.

Schecks haben ihr Ablaufdatum, während dem Sie einen Zollstempel aufbringen müssen. Meistens sollte das Siegel auf Dokumenten innerhalb von drei Monaten ab dem Kaufdatum erhalten werden. In der Schweiz, Norwegen, Marokko verkürzt sich die Laufzeit auf einen Monat.

Geld bekommen

Sie können die Mehrwertsteuer in drei Kategorien zurückgeben:

1. Am Flughafen

Mit den Überprüfungen, auf die der Stempel des Zolls gestellt wird, wenden Sie sich an die Stelle der Steuererstattung des Unternehmens-Vermittlers, der in Ihren Dokumenten angegeben ist. Der notwendige Betrag kann in bar oder auf eine Karte, deren Daten Sie angeben, überwiesen werden.

Für die Ausgabe von Steuern in bar kann die Gesellschaft Zinsen einbehalten, auf der Karte werden die Gelder ohne Abzüge eingehen.

Einige Unternehmen installieren spezielle Postfächer an Flughäfen, wo Sie einen Scheck mit dem Stempel des Zolls und der Nummer der Bankkarte, an die das Geld kommt, ablegen können.

2. Beim Grenzübertritt auf dem Landweg

Tax Refund Office kann sich am Checkpoint befinden. In diesem Fall müssen Sie einen Stempel von den Mitarbeitern der Abteilung erhalten und dann eine Rückerstattung beantragen.

3. Durch Mail

Senden Sie einen Scheck mit dem Stempel der Zollfirma an den Vermittler per Post. Die Adresse muss im Dokument selbst angegeben werden. Vergessen Sie nicht, die Bankkartennummer im Formular einzugeben. Das Geld kommt durchschnittlich 1-2 Monate auf das Konto.

4. In der Bank

In einigen Fällen können Sie das Geld bei einer der Banken zurückzahlen, die mit der Zwischengesellschaft kooperieren, um steuerfrei zu bezahlen. Global Blue emittiert Geld in Kaliningrad, Moskau und St. Petersburg durch die Intesa Bank in Pskov – durch den AKB Slavia; Innova Tax Free – durch SMPbank in Moskau, Tscheljabinsk, St. Petersburg, Kaliningrad, Jekaterinburg. Eine vollständige Liste der Finanzinstitute, die Geld ausgeben, kann auf der Website des Intermediärs eingesehen werden.

In seltenen Fällen können Sie die Steuer direkt nach dem Kauf an das Geschäft zurückgeben. Dann müssen Sie jedoch einen Steuerfreibetrag mit dem Stempel des Zollamtes senden, andernfalls wird der schriftliche Betrag von Ihrer Karte gesendet.

Warum kann die Steuerrückerstattung abgelehnt werden?

  1. Die Form von Tax Free ist mit Fehlern gefüllt.
  2. Sie haben dem Zoll keinen Stempel aufgedrückt, wenn er Dinge aus dem Land, in dem er sie gekauft hat, exportiert.
  3. Die Daten auf dem Kassenbeleg und dem Tax Free-Formular stimmen nicht überein. Diese Regel wird nicht in allen Ländern eingehalten. In Spanien beispielsweise werden die Käufe in einem Geschäft an verschiedenen Tagen zusammengefasst.
  4. Gemäß den Anweisungen können Sie die Mehrwertsteuer mit einem Scheck mit einem Stempel des Zolls innerhalb von drei Monaten (Belgien, Griechenland, Marokko, usw.) bis ins Unendliche (Niederlande, Litauen, Libanon) beantragen. In der Praxis ist es besser, den Geldumlauf nicht zu verzögern oder eine Ablehnung zu erreichen.