In WhatsApp können Sie nun beliebige Dateien senden

Zuvor konnten WhatsApp-Benutzer nur Textdokumente, Tabellen oder Präsentationen senden. Dateien eines anderen Typs mussten in einen Dateifreigabe- oder Cloudspeicher hochgeladen und auf sie verwiesen werden. Jetzt passiert alles einfacher.

Die neue Version von WhatsApp ermöglicht es, Dateien beliebiger Formate zu übertragen, aber die Menge ist begrenzt: bis zu 100 MB für Android und bis zu 128 MB für iOS.

Beachten Sie, dass Beta-Tester diese Möglichkeit seit Juni nutzen. In Desktop-Versionen von WhatsApp ist die Dateigröße immer noch auf 64 MB beschränkt.

Außerdem haben Entwickler eine grundlegende Textformatierungsfunktion hinzugefügt: Sie kann fett, kursiv oder durchgestrichen dargestellt werden. Wählen Sie dazu den Text und wählen Sie das Format im Popup-Menü.

Und das Design hat sich geändert. Wenn Sie jetzt die Kamera in WhatsApp öffnen, können Sie mit einer Geste schnell zu Ihrer Galerie gehen. Das Design von Audio- und Videoanrufen hat sich ebenfalls verbessert.

Loading...