REZEPTE: Drei Saucen mit saurer Sahne

Sauce mit karamellisierten Zwiebeln

Zutaten:

  • 2 Zwiebeln;
  • 25 ml Pflanzenöl;
  • 80 g saure Sahne;
  • 120 g Frischkäse;
  • Salz, Pfeffer.

Dieses Rezept nimmt mehr Zeit in Anspruch, da es auf der Zwiebel basiert, die vor der Zugabe karamellisiert werden sollte.

Die Zwiebel in halbe Ringe schneiden und in vorgewärmtem Pflanzenöl braten, bis sie klar sind. Dann reduzieren Sie die Hitze und lassen Sie die Zwiebel auf dem Ofen für 20-25 Minuten oder bis es klebrig wird und keinen Karamellschatten bekommt. Achten Sie auf die Zwiebeln und rühren Sie ständig, wenn nötig gießen Sie ein wenig Wasser, damit es nicht brennt.

Frischkäse mit saurer Sahne verquirlen, Salz mit Pfeffer abschmecken und alles mit karamellisierten Zwiebeln vermischen.

Die Sauce ist ideal als Dip für Chips und Cracker.

Heiße mexikanische Sauce

Zutaten:

  • 180 g saure Sahne;
  • 1 Esslöffel grüne Petersilie und Dill;
  • ½ Teelöffel getrocknete Zwiebeln;
  • ½ Teelöffel getrockneter Knoblauch;
  • eine Prise Chilischotenflocken;
  • scharfe Soße – nach Geschmack;
  • 35 Gramm Hartkäse.

Die Grüns mahlen und den Käse raspeln. Mischen Sie alle Zutaten aus der Liste.

Die Soße nach Geschmack aufgießen.

Servieren mit Tortillachips, Sandwiches, Raclette und Tacos.

Ranch-Dressing

Zutaten:

  • 115 g saure Sahne;
  • 60 ml Kefir;
  • 45 g Mayonnaise;
  • Zitronensaft – nach Geschmack;
  • 1 Knoblauchzehe;
  • Greens von Dill und Petersilie – nach Geschmack.

Die Grüns mahlen und den Knoblauch durch die Presse geben. Mischen Sie alle Zutaten aus der Liste.

Salz nach Geschmack hinzufügen. Wenn die Konsistenz zu flüssig erscheint, ergänzen Sie die Mischung mit einer kleinen Portion saurer Sahne oder Mayonnaise. Um Fett zu reduzieren, kann Mayonnaise vollständig aus dem Rezept ausgeschlossen werden.

Mit Gemüse servieren oder als leichter Salatdressing verwenden.

Loading...