Coda 2: Umfassendes Tool für den Webentwickler

Coda 2

23. April 2007. Es war der Tag, an dem Panic das Programm Coda 1 vorstellte: Die Idee von Coda war revolutionär: eine Anwendung, ein Fenster für den gesamten Webentwicklungsprozess. Es war richtig und praktisch. Im Jahr 2007 erhielten Entwickler den Apple Design Award für die beste Benutzeroberfläche. Vor Coda gab es Anwendungen wie TextMate, BBEdit, Espresso MacRabbit und CSS Edit. Ja, da war noch Dreamweaver, aber nicht jeder wollte Geld dafür ausgeben. Coda ist zu einer wahren Revolution geworden. Vor seiner Veröffentlichung benötigten Entwickler eine Reihe verschiedener Tools. Wir brauchten einen Editor, um den Code zu schreiben, FTP-Client zum Herunterladen und Herunterladen von Dateien vom Server und vom Browser, um ihre Arbeit zu überprüfen. In einigen Fällen benötigen Entwickler ein SSH-Terminal und arbeiten mit der Datenbank. Coda hat das Beste und Notwendigste aufgenommen und ist wirklich ein umfassendes und autarkes Werkzeug geworden.

Coda 2 ist eine vollständig aktualisierte Version von Coda 1, basiert aber auf dem gleichen Prinzip. Nach dem Ausführen der Anwendung öffnet der Benutzer den Arbeitsbereich. Der Hauptbildschirm zeigt alle Projekte an. Sie können Gruppen aus Ihren Projekten erstellen, ziehen Sie einfach ein Projekt in ein anderes.

Um ein neues Projekt hinzuzufügen, klicken Sie auf + in der unteren linken Ecke. In dem angezeigten Fenster geben Sie Daten ein, um eine Verbindung zum Server herzustellen.

Coda 2

Jetzt können Sie das neue Projekt auswählen und damit arbeiten. Nach dem Öffnen des Projekts sehen Sie eine Liste der Dateien auf Ihrem Server. Wählen Sie die Datei, mit der Sie arbeiten möchten, oder erstellen Sie eine neue Datei. Coda 2 unterstützt viele aktuelle Sprachen, Umgebungen und Plattformen, einschließlich HTML, CSS, PHP, JavaScript, ASP.NET, XML, SQL und so weiter.

Besonderes Augenmerk sollte auf die Schnittstelle des Programms gelegt werden. Er wurde viel bequemer und ästhetischer. Das Hauptmenü hat Tabs erhalten. Die ersten beiden Registerkarten sind statisch und der Rest sind die Dateien, die Sie geöffnet haben. Der erste Tab führt zur Hauptseite des Programms, der zweite öffnet den Dateimanager und FTP.

Coda 2

Die Arbeit mit dem Code ist sehr praktisch. Coda 2 unterstützt wie die meisten Editoren die Code-Hervorhebung. Das nützlichste Merkmal des Programms ist, dass es alle Container, die meisten Funktionen und Parameter kennt und die Syntax perfekt versteht.

Coda 2

Zum Beispiel beginnen Sie mit der Eingabe von “HT” und das Programm bietet Ihnen sofort eine Vollversion von “HTML”. Außerdem schließt das Programm automatisch Container, Zitate, Klammern und so weiter. CSS hat eine praktische Farbpalette. Sie wählen eine Farbe in der Palette aus, und das Programm gibt sofort seinen Codenamen ein. Wenn Sie ein iPad haben, können Sie Ihre Arbeit auf dem Tablet ansehen. Um dies zu tun, setzen Sie Diät Coda darauf, und in Coda 2 klicken Sie auf “AirPreview”.

Coda 2

Wie jede komplexe professionelle Software ist Coda 2 nicht billig, aber es kostet sein Geld, und jeder ernsthafte Entwickler sollte darauf achten.

Coda 2 | | Mac AppStore (2490 Rubel)