Fernsehantenne von den Bierdosen

Hallo Liffokers! Wir veröffentlichen das nächste hohe Niveau unserer elektronisches Mini-Magazin über nützliche Gadgets, ungewöhnliche Konzepte, die Zukunft und Gegenwart. Bevor Sie, diese seltene Anweisung, beginnen, mit der Arbeit zu arbeiten, mit der Sie es bis zum Ende nicht lesen können. Bereite zuerst zwei Dosen Bier vor …

Antenne aus Bierdosen

Sehr oft gibt es eine Situation, in der eine normale Fernsehantenne die Rundfunkkanäle nicht akzeptiert. Dies kann bei einem Picknick, in der Hütte, in einem ländlichen Gutshof geschehen. Und in einer Stadtwohnung, besonders in alten Häusern, ist der Empfang nicht immer ideal wegen der Lastabweichung und der gemeinsamen Antenne im Haus.

Und in der Zwischenzeit, selbst die faulste und verständnislos nichts in der Technologie kann eine Person in 10 Minuten, buchstäblich aus Müll, eine echte TV-Antenne, die Qualität ihrer Arbeit, vergleichbar mit industriellen Designs. Es funktioniert sogar besser als der Kauf – es fängt mehr Kanäle ein und bietet eine bessere Bildqualität. Umso überraschender ist es, dass die Antenne aus … leeren Bierdosen besteht.

Werkzeuge und Materialien:

• zwei leere Bierdosen
• Klebeband oder Klebeband
• zwei selbstschneidende Schrauben
• Antennenkabel
• stecken
• kleben
• Schraubendreher

Schritt 1

Banken sind mit Klebeband oder Klebeband an einen Stock gebunden.

Wir fixieren die Banken auf einen Stock mit Klebeband

Schritt 2

Schrauben werden in die Dosen geschraubt, und die Kabelenden werden gereinigt und mit den Schrauben verschraubt.

Das Ende des Kabels wird auf die Blechschraube geschraubt

Schritt 3

Kabel mit Klebeband oder Klebeband für Stärke ist an einen Stock gebunden.
Die Antenne ist bereit!
Sie können einen Holzbügel anstelle eines Stocks verwenden, dann können Sie die Antenne irgendwo aufhängen.

Anstelle eines Stocks können Sie einen Kleiderbügel verwenden

Für einen guten Empfang ist es wünschenswert, den Abstand zwischen den Bänken experimentell zu wählen, aber im Durchschnitt sind es ungefähr 70 mm.
Wenn die Zungen nicht von den Dosen abgerissen werden, kann das Antennenkabel direkt an ihnen mit einer Schraube und einer Mutter mit einer Unterlegscheibe befestigt werden.

Wenn die Antenne auf der Straße installiert wird, wird sie verschiedenen atmosphärischen Faktoren wie Regen, Schnee, Wind usw. ausgesetzt. In diesem Fall können beide Dosen zur Starrheit und Dichtheit der gesamten Struktur in eine große Plastikflasche Bier gegeben werden, die vorher den Boden und den Hals abgeschnitten hat. Für das Kabel in der Mitte des entstehenden Zylinders ist es notwendig, das Loch zu durchstechen, das nach dem Anschluss mit heißem Wasser verbrüht werden muss. Der Kunststoff der Flasche verformt sich und dichtet das Loch ab.

Es sollte angemerkt werden, dass der Spielraum für Kreativität auf dem Gebiet des Antennenantennenbaus nahezu unbegrenzt ist. Beweis dafür sind die Fotos unten.

Erweiterte Antenne mit mehreren Abschnitten

Dieses lange bekannte Design wurde aus Dosen aus Erbsen hergestellt

Mach nicht so eine Antenne an einem Tag, es ist schädlich für die Leber! @photo

Vielleicht nehmen Banken von verschiedenen Biersorten das Signal auf verschiedene Arten an. Wir empfehlen den Lesern, dieses Problem selbst herauszufinden, nachdem sie den Inhalt der Dosen probiert haben (natürlich ein Witz)! Angenehme Kreativität!
über

Was sind die Wege? Verwendung von Bier Verbessere das Signal, das du kennst?

Lesen Sie die neueste Ausgabe eines Mini-Magazins über einen 3D-Scanner, eine Solarbatterie aus gemähtem Gras, eine Tasche mit Lautsprecher für ein Fahrrad und einen Blick auf Humor. Abonnieren Sie das Magazin und verpassen Sie nichts!

P.S. Der Autor hatte das letzte Foto, das schreibt er: “Vor einigen Jahren, als ich auf das Spiel zwischen Liverpool und Arsenal wartete, war ich enttäuscht, dass der Wind die Antenne getragen hatte. Gedanken arbeiteten schnell, halfen den Gläsern Bier vom damaligen Titelsponsor meiner Mannschaft Liverpooler Firma “Karlsberg”, aus irgendeinem Grund gelagert :))) “