Wie man einen Bart wachsen lässt: Eine Schritt-für-Schritt Anleitung

Von Anfang an

Also hast du beschlossen, deinen Bart loszulassen. Die erste Phase dieses Prozesses erfordert Geduld von Ihnen, also legen Sie den Rasierer weg und warten Sie. Warten Sie mindestens 20 Tage, vielleicht ein wenig mehr oder weniger, weil die Geschwindigkeit des Haarwachstums für jede Person ihre eigene ist. In zwei oder drei Wochen wird alles wachsen, was dazu bestimmt ist zu wachsen, und Sie bekommen eine Vorstellung davon, welche Ressourcen Sie haben.

Es ist möglich, dass die jungen Triebe zuerst so aussehen werden, und Sie werden den Wunsch haben, alles zu rasieren und sich nie wieder mit den Haaren auf Ihrem Gesicht zu beschäftigen. Lass uns in Panik geraten! In diesem Stadium gewinnt der Bart nur an Stärke, also überstürze die Dinge nicht. Geben Sie ihm nach etwa einem Monat freien Wachstums eine klare Gliederung. Übrigens, die weitverbreitete Meinung, dass aus der häufigen Rasur der Bart dicker wird, hat nichts mit der Wahrheit zu tun.

Auswählen eines Formulars

Wenn alles gewachsen ist, können sich in zwei Szenarien weitere Entwicklungen entwickeln. Manchmal stellt sich heraus, dass ein Mann anstelle eines Bartes nur Inseln unterschiedlicher Dichte hat. In diesem Fall gibt es nicht viel Auswahl. Es wäre vernünftig, sich auf die Variante mit der Lokalisation der Haare in einem Teil des Gesichts zu konzentrieren, zum Beispiel einem Spitzbart oder englischen Bart. Über die Dichte der Erfahrung ist es nicht wert: wenn es nicht um Dickichte im ganzen Gesicht geht, hat es keine entscheidende Bedeutung. Viel wichtiger ist die Genauigkeit, also loswerden von Borsten in der Zeit und halten Sie klare Grenzen Ihres Bartes.

Wenn nichts Unvorhergesehenes passiert und der gesamte untere Teil des Gesichts von einem dicken Bart bedeckt, ist es Zeit, ihm eine gewisse Erhabenheit der Konturen zu geben. Wählen Sie die Art des Bartes und lassen Sie sich von der Form Ihres Gesichts leiten.

Layfak: Um eine vollständige Symmetrie zu erreichen, markieren Sie den Umriss des Bartes, der von der Herzdame stammt, mit einem Stift für die Augen.

  • Ovales Gesicht. Diese Form gilt als ideal, und die Besitzer anderer können sie mit Hilfe der richtigen Bartart erreichen. Wenn Sie von Natur aus ein ovales Gesicht bekommen haben, haben Sie ein Glücksticket gezogen: welchen Bart Sie wählen, mit hoher Wahrscheinlichkeit wird es Ihnen passen. Experimentieren Sie mit Gesundheit, Sie können alles tun.
  • Rundes Gesicht. Das Oval ist grob gesagt ein langgestreckter Kreis. Um die übermäßige Breite des Gesichts auszugleichen, müssen Sie es daher visuell verlängern. Es wird helfen, einen Bart in Form eines Trapezes zu machen. Vermeiden Sie Schnurrhaare: Sie runden nur Ihre Wangen ab.
  • Dreieckiges Gesicht. Das spitz zulaufende Kinn glättet den voluminösen, mittellangen Bart. Der Spitzbart ist streng kontraindiziert, wenn man nicht wie ein Opern-Mephistopheles aussehen will.
  • Quadratisches Gesicht. Alles ist klar: Ihre Wahl – abgerundete Konturen. Länge – nach Belieben, aber der Bart sollte auf jeden Fall die Linien deines Gesichts mildern. Die Universalversion ist eine dreitägige Borste.
  • Ein ausgestrecktes Gesicht. Der lange Bart – nicht sofort. Streng genommen, je kürzer es ist, desto besser. Sie können mit Schnurrhaaren und Variationen über das Thema Spitzbart experimentieren.

Es ist äußerst wichtig, das Wachstum und die Zusammensetzung zu berücksichtigen. Ein kleiner Mann wird einen kurzen Bart in einen Gartenzwerg verwandeln, und ein großwangiger großer Mann mit einem winzigen Spitzbart wird ziemlich seltsam aussehen. Je größer und körperlich stärker du bist, desto beeindruckender kannst du dich leisten.

Und noch eine universelle Regel, die unabhängig von der Art Ihres Bartes verwendet werden sollte: keine Haare um den Hals. Cheeks, ist natürlich auch vollständig rasiert besser, aber es gibt verschiedene Optionen, aber mit dem Hals, alle streng 2-3 cm über dem Adamsapfel – freie Zone Vegetation.

Pflegehinweise

Jeder Bart erfordert Aufmerksamkeit. Befürworter völliger Natürlichkeit sind normalerweise ein trauriger Anblick, alle möglichen Gedanken über geologische Expeditionen und Feste des Autorenliedes. Es ist kaum der Eindruck, den Sie produzieren möchten.

Arsenal von Gegenständen, die von jedem bärtigen Bart benötigt werden, eher bescheiden: Waschmittel, Kamm und ein guter Trimmer. Öl, Wachs und andere Stücke vom Barbershop – nach eigenem Ermessen. Das Leben zeigt, dass Sie ohne sie leicht auskommen können.

Der Bart absorbiert perfekt Gerüche. Führen Sie ein Experiment durch: essen Sie einen Tag Shawarma mit Knoblauchsoße, und bieten Sie am Abend an, zu raten, was Sie heute zu Abend gegessen haben. Um den Bart nicht zu einem Aufbewahrungsort Ihrer Erinnerungen zu machen, waschen Sie ihn regelmäßig. Sie können ein spezielles Shampoo verwenden, aber auch jedes weiche Reinigungsmittel löst sich. Seife ist keine Option: Es trocknet die Haut drastisch, daher Juckreiz, Reizung und Gefühl der Enge.

Der Kamm wird nicht nur für die Besitzer von langen Bärten benötigt. Fast jede Vegetation im Gesicht sieht besser aus, wenn sie gekämmt und geglättet wird. Zusätzlich ersetzt dieses Verfahren die Massage, die zur Beschleunigung des Haarwachstums nützlich ist.

Ein weiterer Lifhak: Um den Stachelbart etwas weicher zu machen, vor dem Kämmen 3-4 Tropfen Mandelöl darauf geben.

Trimmer – ein wirklich universelles Werkzeug. Es ist ein Freund, Freund und Bruder von jedem Träger eines Bartes. Indem Sie eine bestimmte Länge von Haarschnitten einstellen, können Sie eine göttliche Erscheinung von langer Vegetation geben und die Borsten in perfektem Zustand halten. Es ist in der Lage, sogar die Schabmaschine zu ersetzen: entfernen Sie den Düsenkamm und erzielen Sie vollkommene Glattheit.

Die Kriterien für ein gutes trim: Einbaulänge mit einer Genauigkeit von 0,2 mm, hochwertigen Klingen aus rostfreiem Stahl, bequemen Reinigungssystem und die Fähigkeit, sowohl auf dem Netz und von der Batterie zu arbeiten. Schutz vor Feuchtigkeit – nach Ihrem Ermessen.

Wie man einen Bart wachsen lässt
Trimmer Philips BT9290

Der neue Philips BT9290 Trimmer macht es einfach, dem Bart dank seiner lasergeführten Technologie eine perfekt klare und symmetrische Form zu geben. Der Strahl zeigt die Linie an, entlang der Sie die üppige Vegetation gleichsetzen wollen.

Ein schöner Bart ist Arbeit. Nicht besonders kompliziert, aber dauerhaft. Haben Sie keine Angst zu experimentieren, zu wachsen, sich zu rasieren und wieder zu wachsen. Jeder Mann verdankt seinen Bart mindestens einmal in seinem Leben.