Homebrew: Wir bringen die gewünschte Software mit dem Befehl “Terminal” auf den Mac

Linux-Benutzer haben einen unleugbaren Vorteil gegenüber Windows- und Mac-Benutzern: Sie haben Repositories und Paketmanager. Anstatt nach einer Anwendungsseite zu suchen, sie von dort herunterzuladen und zu installieren, reicht es, Linux “Install it!” Zu bestellen – und es wird installiert. Mit Homebrew lernt Ihr Mac das Gleiche.

Homebrew ist der “fehlende Paket-Manager für macOS”, wie der Schöpfer es nennt. Anfänglich ist es zum Kompilieren von Anwendungen aus Quellcode vorgesehen. Wenn Sie das nicht vergessen haben, ist Mac hinter der schönen Hülle von Aqua ein echtes Unix, in dem die Zusammenstellung des Quellcodes eine gemeinsame Sache ist. Aber Homebrew kann das nicht nur tun. Zusammen mit dem Zusatz von Homebrew-Cask, ist es in der Lage, Anwendungen vom “Terminal” zu installieren.

Installieren von Homebrew und Homebrew-Cask

Die Installation von Homebrew ist einfach.

Installieren Sie zuerst Xcode – ein Set für die erweiterte Nutzung des “Terminals”. Öffne “Terminal” und kopiere den folgenden Befehl:

xcode-select --install

Dann gib den Befehl um Homebrew zu installieren:

/ usr / bin / ruby ​​-e "$ (locken-fsSL https://raw.githubusercontent.com/Homebrew/install/master/install)"

Geben Sie bei Bedarf Ihr Passwort ein. Bevor Homebrew etwas macht, wird er anhalten und erklären, was er macht.

Warte bis Homebrew installiert ist – es dauert ungefähr eine Minute. “Terminal” benachrichtigt Sie, wenn die Installation abgeschlossen ist.

Geben Sie nun folgenden Befehl ein:

Brühhahn Fass / Fass

Operationen mit Programmen

caskroom.github.io

Homebrew ist fertig. Wir werden es versuchen.

Um etwas zu installieren, geben Sie den folgenden Befehl in Terminal ein:

Brühfass installiere package_name

Wenn Sie versiegelt sind oder den genauen Namen des Pakets nicht kennen, wird Homebrew-Cask Ihnen die korrekte Schreibweise mitteilen.

Um beispielsweise Chrome zu installieren, geben Sie Folgendes ein:

brauen Fass installieren Google-Chrome

Chrome wird im Ordner “Programme” angezeigt.

Wenn Sie mehrere Anwendungen installieren möchten, geben Sie Folgendes ein:

brew cask install firefox doppelkommandant

Homebrew-Cask wird Firefox und Double Commander installieren. Sie können beliebig viele Titel eingeben. Viel praktischer als das Herunterladen der Installationsdateien, oder?

Um eine Anwendung zu löschen, können Sie diesen Befehl verwenden:

brauen Fass deinstallieren Google Chrome

So können Sie mehrere nicht benötigte Anwendungen gleichzeitig entfernen.

Homebrew Entfernung

Löschen Sie den Manager ist so einfach wie die Installation. Lauf im “Terminal”:

ruby -e "$ (locken -fsSL https://raw.githubusercontent.com/Homebrew/install/master/uninstall)"

Mit Homebrew können Sie Programme installieren, ohne den Browser oder den App Store zu öffnen. Linux-Benutzer und alle, die “Terminal” bevorzugen, werden es zu schätzen wissen.

Wenn Sie die Befehlszeile verpasst haben oder zu einem neuen System gewechselt sind und alles gleichzeitig installieren möchten, hilft Homebrew.

Homebrew →

Homebrew-Fass →