Leitfaden für Emoticons: wie man sie versteht und nicht in eine peinliche Situation gerät

Emoticons traten so fest in unser Leben ein, dass ohne sie das Alphabet unvollständig erscheint und die Botschaften trocken und losgelöst erscheinen. Aber auch in solch einer frivolen und kindlich einfachen Angelegenheit, wie der Anordnung von Emoji, gibt es Feinheiten.

Was bedeuten die verschiedenen Smileys?

Bei Emoticons-Objekten ist alles einfach: Sie meinen, was sie darstellen. Ein Ball ist ein Ball, ein Wecker ist ein Wecker und es gibt nichts, worüber man nachdenken könnte. Aber mit dem Gesicht lächelt, wird die Aufgabe komplizierter. Wir können nicht immer richtig erraten, die Emotionen in den Gesichtern der lebenden Menschen, nichts über das Gesicht koloboks zu sagen. Es gibt Emoticons, deren Bedeutung offensichtlich ist:

– Spaß, Lachen, Freude, Freude.

– Traurigkeit, Traurigkeit, Angst, Unzufriedenheit.

– spielerische Stimmung, Hänseleien.

– Überraschung, Erstaunen, Schock, Angst.

Wut, Groll, Wut.

Smilies und einige andere solche – alle möglichen Varianten von Familien und romantischen Vereinigungen.

Aber es gibt unter den Emoticons und denen, deren Bedeutung zweideutig interpretiert werden kann, und sogar völlig in eine Sackgasse geraten:

Smiley – das Lächeln zeigt Wein in drei – na ja, zwei – Person Bach, aber in einer Version für Apple-Geräte aufgrund der hochgezogenen Augenbrauen und nicht durch Schluchzen Mund verzerrt wird oft wahrgenommen als zu Tränen lachen. Genau damit: du willst sie als Trauer bezeichnen, und du wirst missverstanden werden.

– auf der Idee sollte dieses Lächeln still sein. Stattdessen erschreckt er nur zu Tode.

Smilie Teufel – wenn mit einem boshaften Schwanz Emotionen alles mehr oder weniger deutlich (“wütend wie die Hölle”), rätselt der fröhliche Dämon ein wenig. Höchstwahrscheinlich ist er nicht nur wütend, sondern erwartet auch, wie man auf dem Grab deines Gegners tanzt. Und vielleicht wollten Sie nur Originalität zeigen und ein Lächeln mit einem ungewöhnlichen Lächeln senden.

Emoji – trotz der Tatsache, dass die drei weisen Affen habe nichts gesehen, nicht gehört und nicht sagen, gerade wegen seiner Weisheit, in der Nähe der Mündung ihre Augen, Mund und Ohren der Scham, Verwirrung und Unruhe.

Emoji-Siegel – ein Katzenlächeln für diejenigen, die denken, dass gewöhnliche Koloboks nicht expressiv genug sind und ihren Gefühlen Emotionen verleihen wollen.

Smiley-Hand – anstelle von “Hallo” und “Tschüss” können Sie Ihre Hand winken.

Emoji Hände – erhobenen Händen, Geste der freudigen Begrüßung oder Freude.

Emoji Hände Applaus sowohl aufrichtig als auch sarkastisch.

Emoji-Gebet – Wenn auf diesem Bild die Hände in einer Geste des Gebets gefaltet sind, dann kann Emoji für dich “Danke” oder “Ich bitte” bedeuten. Nun, wenn du hier ein “Gib fünf!” Siehst, dann bist du eine sehr fröhliche Person.

Smiley-Finger – ein erhöhter Zeigefinger kann die Wichtigkeit der Nachricht betonen oder eine Aufforderung zum Unterbrechen der Gesprächspartnerfrage ausdrücken, oder vielleicht einfach auf die vorherige Nachricht im Chat zeigen.

Smiley Finger – Finger gekreuzt für Glück.

Lächeln Palme – Für jemanden ist es ein “Stop”, und für jemanden “gib fünf!”.

lächel Scheiße – Nein, das ist kein Trüffel. Nicht einmal eine Trüffel.

Emoji Goblins – Oger und der japanische Goblin. Es scheint, dass jemand nicht genug von den üblichen Teufeln hat.

Emoji Nase – ein Lügner. Seine Nase wächst, wie Pinocchio, jedes Mal, wenn er lügt.

Emoji Augen – Das ist weit und starrt mit verwunderten Augen und den laufenden Augen des Gauners und sogar einem lasziven Blick. Wenn dir jemand einen solchen Smiley in den Kommentaren zum Foto schickt, kannst du sicher sein, dass das Foto gut ist.

Emoji Auge – und das ist nur ein Auge, und er beobachtet dich.

Smiley-Mond – Ein junger Mond und ein Vollmond. Es scheint nichts besonderes zu sein, aber dieses Lächeln hat seine Fans, die sie für unheimliche Ausdrücke von Gesichtern schätzen.

Emoji Mädchen – Ein sehr häufiges Mädchen in Lila. Ihre Gesten bedeuten OK (Arme über dem Kopf), “Nein” (verschränkte Arme), “Hallo” oder “Ich kenne die Antwort” (erhobene Hand). Dieser Charakter hat eine andere Pose, die viele verwirrt – Emoji Mädchen. Laut der offiziellen Version symbolisiert es den Helpdesk-Mitarbeiter. Offensichtlich zeigt sie ihre Hand, wie man zur Stadtbibliothek kommt.

Smileys – Sie sehen hier auch zwei angespannte Gesichter, vermutlich unfreundlich? Aber sie haben nicht geglaubt: Laut der Version von Apples Tipps ist das ein peinliches Gesicht und ein hartnäckiges Gesicht. Wer hätte das gedacht!

Übrigens, Sie können Hinweise auf Emoticons im Nachrichtenfenster auf macOS sehen, wenn Sie den Emoto öffnen und den Mauszeiger über das Lächeln bewegen, an dem Sie interessiert sind. So:

Smileys Werte

Eine andere Möglichkeit, die Bedeutung eines Lächelns herauszufinden, besteht darin, die Website emojipedia.org um Hilfe zu bitten. Hier finden Sie nicht nur detaillierte Interpretationen von Emoticons, sondern Sie können auch sehen, wie das gleiche Lächeln auf verschiedenen Plattformen aussieht. Sie werden viele unerwartete Entdeckungen finden.

Smilies auf verschiedenen Plattformen

Wo angemessen, Smileys

1. In der informellen freundlichen Korrespondenz

Lustige gelbe Gesichter sind in einem persönlichen Chat-Raum angebracht, wo Sie nicht so viele Informationen teilen wie die Stimmung. Mit Hilfe von Emoticons wirst du über den Witz lachen, mitfühlen, Gesichter bauen. Hier sind die Emotionen der Ort.

2. Wenn Emotionen über den Rand spritzen und nicht genug Worte

Manchmal, wenn etwas sehr Wichtiges in unserem Leben passiert, überwältigen uns Gefühle so sehr, dass wir gleich platzen. Dann schreiben wir einen emotionalen Beitrag in Facebook oder legen ein umwerfendes Foto auf Instagram an und dekorieren es mit einem großzügigen Streulicht. Jemand wird das natürlich nicht mögen, aber was nun, um all die lebhaften Gefühle in dir selbst zu erwürgen? Die Hauptsache ist, eine solche öffentliche Manifestation gewalttätiger Emotionen nicht zu missbrauchen: dies wird Abonnenten entfremden und Zweifel an Ihrer Angemessenheit aufkommen lassen.

3. Durch Vereinbarung, eine Nachricht in einer Arbeitskorrespondenz zu markieren

Dies ist eine sehr einfache und bequeme Möglichkeit, wichtige Nachrichten sichtbar zu machen, die eine dringende Reaktion erfordern. Zum Beispiel Emoji-Zeichen ist großartig für diese Zwecke. Aber Sie müssen im Voraus zustimmen, welche Fälle in Ihrem Unternehmen als dringend angesehen werden und welche Art von Lächeln Sie dafür verwenden werden.

Es ist wichtig, nicht zu übertreiben: Wenn Sie ein Lächeln für eine Notfallmeldung haben werden, die zweiten – die dritte für dringende Angelegenheiten, – für wichtige Nachrichten, dann bald die gesamte Arbeits Korrespondenz eine Weihnachtsgirlande worden, die niemand zu beobachten.

Wenn es besser ist, ohne Emoticons auszukommen

1. In Geschäftskorrespondenz

Arbeit ist kein Ort für Emotionen. Hier brauchen Sie Ruhe, Konzentration und Professionalität. Auch wenn Sie Ihren guten Willen betonen oder Ihre Besorgnis über die Situation zum Ausdruck bringen möchten, verwenden Sie Wörter für diese Zwecke, nicht Lächeln.

2. Bei der Kommunikation mit Ausländern

Insbesondere betrifft es Smiley-Gesten. Zum Beispiel Emoji großer Finger , dem Sie Ihre Zustimmung ausdrücken wollten, wird Ihrer guten Beziehung mit einer Person aus Griechenland oder Thailand ein Ende setzen. Du hast ihn mit dieser Geste in die Hölle geschickt.

Wenn Sie nicht sicher sind, ob Sie die Merkmale der nationalen Kultur Ihres Gesprächspartners genau kennen, gehen Sie keine Risiken ein.

3. Seltsamerweise, wenn Sie Gefühle und Emotionen diskutieren

Gefühle sind eine ernste Angelegenheit. Wenn du nicht nur chatterst, sondern deine Seele öffnest oder etwas wichtiges teilst, vermitteln die Worte deine Gefühle und Erfahrungen viel genauer als das Lächeln. “Du bist mir lieber als irgendjemand auf der Welt” bedeutet viel mehr als zehn Herzen in einer Reihe. Am Ende hast du nur ein Herz, du gibst es ihm.

Denken Sie daran, dass Smilies eine Würze sind, nicht die Hauptzutat. Um Ihrer Botschaft Ausdruckskraft zu verleihen, brauchen sie sehr wenig.

Emoji-Sprache

Gemessen an der Tatsache, dass heute fast keine persönliche Korrespondenz mehr möglich ist, ohne zu lächeln, kann man mit Sicherheit sagen, dass Emoji zu einem eigenständigen Teil der Sprache wurde. Manchmal geben sie sogar vor, ihre Sprache zu ersetzen: Sie können eine ganze Nachricht schreiben, die nur Emoticons verwendet. In der populären amerikanischen Fernsehshow Ellen Degeneres gibt es sogar eine spezielle Rubrik, in der die Gäste eingeladen werden, einen Satz zu lesen, wo ein Teil der Wörter durch Emoji ersetzt wird:

Und hier ist der Name des Films, von dem wir vorschlagen, dass er verschlüsselt ist:

Emoji-Geheimnis

Senden Sie Ihre Optionen in den Kommentaren.