So umgehen Sie die Blockierung von Websites und Trackern

Browsererweiterungen

Die Installation einer Erweiterung für den Browser ist eine der schnellsten und einfachsten Möglichkeiten, die Sperre zu umgehen. Erweiterungen erfordern vom Benutzer fast keine Aktion und sind extrem einfach zu konfigurieren.

“Zugang zu Rutreker” (Chrome, Opera, Firefox, “Yandex.Browser”)

Spezielle Erweiterung für den Zugriff auf den beliebtesten Torrent-Tracker Runet.

Offizielle Webseite: dostup-rutracker.org.

anonymoX (Chrome, Firefox)

Offizielle Website: anonymox.net.

Browsec (Chrome, Opera, Yandex.Browser)

Offizielle Seite: browsec.com.

FriGate (Chrome, Opera, Firefox)

Offizielle Seite: fri-gate.org.

FriGate für Opera kann von hier heruntergeladen werden.

FriGate hat auch eine Proxy-Erweiterung für Chrome mit einer Reihe von erweiterten Funktionen für fortgeschrittene Benutzer.

Privatix (Chrome, Opera, Firefox)

Offizielle Seite: privatix.com.

ZenMate (Chrome, Opera, Firefox)

Offizielle Seite: zenmate.com.

Browser mit integriertem VPN

Es gibt Browser, in denen das VPN anfänglich vorhanden ist. In diesem Fall muss der Benutzer nichts anderes installieren, wählen Sie einfach die erforderliche Option in den Einstellungen. Im Moment ist der beliebteste Desktop-Browser mit integriertem VPN Opera.

Eine gute Vorgehensweise besteht darin, zwei Browser zu verwenden: den Hauptbrowser, an den Sie gewöhnt sind und den Sie für alles verwenden, und einen zusätzlichen mit integriertem VPN, um gesperrte Websites zu besuchen.

VPN-Dienste

Um es einfach auszudrücken, VPN im Zusammenhang mit der Sperrung ist eine Möglichkeit, Ihren Standort zu ändern, vorgeben, ein Bewohner eines Landes zu sein, in dem die Website, die Sie wollen, nicht verboten ist. Als Bonus erhält der Benutzer einen sicheren Kanal mit Verschlüsselung aller übertragenen Daten.

Die Zuverlässigkeit und Geschwindigkeit des Kanals hängt vom Dienstanbieter ab. Der Hauptunterschied zwischen VPN-Diensten und den oben genannten Plug-Ins besteht darin, dass die ersten eine einfache, aber dennoch benutzerspezifische Anpassung erfordern. Sie funktionieren jedoch nicht nur beim Surfen im Browser, sondern auch bei allen vom Internet übertragenen und empfangenen Informationen.

7 Mythen über VPN und Gründe, es zu benutzen →

Rezensionen beliebter VPNs auf dem Lifehacker:

  • Betternet;
  • HideMe;
  • Privatix;
  • TunnelBear;
  • VPN unbegrenzt;
  • VPN99.

Proxyserver

Ein Proxy ist eine weitere einfache Möglichkeit, eine Sperre zu umgehen, die es Ihnen ermöglicht, über einen Remote-Server auf das Internet zuzugreifen, was bedeutet, dass alle Standorte denken, dass Sie sich tatsächlich in dem Land befinden, in dem sich dieser Server befindet. Dementsprechend, wenn in diesem Land die Website, die Sie benötigen, nicht verboten ist, dann können Sie dorthin gehen.

Was ist ein Proxy und warum sollte es ein normaler Benutzer → sein

RuTracker Proxy →

TOR und andere verteilte Netzwerke

TOR ist ein Netzwerk von Routern und Software, die speziell darauf ausgelegt sind, die Anonymität der Benutzer zu gewährleisten. Grob gesagt, mit dieser Technologie, Ihre Anfrage an die Website und die Antwort von ihm gehen so verworren und kompliziert durch eine Kette von Proxy-Servern, dass es fast unmöglich ist, den Client zu berechnen.

Der einfachste Weg, diese Technologie zu nutzen, ist der Download und die Installation von Tor Browser, einem speziellen Firefox-Build mit allen notwendigen zusätzlichen Komponenten, einschließlich Add-ons NoScript, Torbutton und HTTPS Everywhere. Vergessen Sie vor dem Herunterladen nicht, die gewünschte Sprache aus der Popup-Liste auszuwählen.

Bypass-Sperre für Smartphones und Tablets

Browser

Eine der besten Möglichkeiten, um das Blockieren einer Website auf einem Smartphone oder Tablet zu umgehen, ist die Verwendung des verkehrssparenden Modus in Chrome, Opera, UC Browser und anderen mobilen Browsern mit derselben Funktion.

Für Android

Orfox ist ein Android-Browser mit integriertem Tor. Es ist als mobile Version des Desktop-Tor-Browsers positioniert.

Für iOS

Für Windows Phone

VPN

Fast alle aktuellen mobilen Betriebssysteme verfügen über integrierte VPN-Erstellungstools. Wenn Sie VPN-Dienste bevorzugen, können Sie die Verbindung auch auf mobilen Geräten konfigurieren.

Wenn Sie nicht an Einstellungen basteln möchten, können Sie eine mobile Anwendung installieren, um auf einfache Weise eine VPN-Verbindung auf einem Smartphone oder Tablet zu erstellen.

Für Android

Für iOS

Was weiter?

Mit einer der vorgeschlagenen Blockierungsmethoden erhalten Sie wiederum Zugriff auf die gewünschte Site und entsprechend detailliertere Richtlinien für Aktionen von der Verwaltung oder den Benutzern der Ressource. Praktisch alle Ressourcen, die in Ungnade gefallen sind, stellen auf der Hauptseite die neuesten Nachrichten und Informationen über Möglichkeiten, sich dem Blockieren zu widersetzen. Studiere sie und wähle diejenige, die am besten zu dir passt.

Darüber hinaus ist es nicht überflüssig, die offiziellen Communities Ihrer Lieblings-Websites in sozialen Netzwerken zu abonnieren. Wenn der Zugriff auf die Ressource wieder verschwindet, können Sie die neuesten Anweisungen über sotsialki abrufen.